Weiße Schweizer Schäferhunde 

vom Kusebachtal

Unsere Aisbärlis im Überblick


Um 7 Uhr 6 kam das erste Wauzi zur Welt. Ein stolzer Rüde. 


Es folgte Rüde Nr.2 um 7 Uhr 42. Ein bisschen kleiner, aber genauso süß!


Keine zehn Minuten später kämpfte sich um 7 Uhr 51 unser Minniboy hervor. Mag er auch klein sein, sein Wille ist groß.


Das erste Mädchen ließ etwas auf sich warten, aber knapp drei Stunden später zeigte sich auch unsere "Minniemaus" um 10 Uhr 37.


Die vier Weplen, die der Ultraschall angekündigt hatte, waren somit da. Aber es ging noch weiter: um 11 Uhr 41 erblickte der größte der Aisbärlis das Licht der Welt.


Hündin Nr.2 musste sich noch das Näschen pudern und machte das Rudel um 14 Uhr 19 komplett.