Weiße Schweizer Schäferhunde 

vom Kusebachtal

Die erste Woche

Unsere Aisbärlis sind mittlerweile eine Woche bei uns und halten unsere Hundemama ordentlich auf Trab. Aber Cassia meistert ihre neue Rolle und kümmert sich sehr liebevoll um ihre kleinen Wauzis: Füttern, Kuscheln, Putzen - das ganze Programm. Und so entwickeln sich die Wollknäuel ganz prächtig und haben ihr Gewicht nach der ersten Woche mehr als verdoppelt. 

Auch für unsere Hundedame wird sehr gut gesorgt und sie wird von vorne bis hinten verwöhnt. Das hat sie sich auch verdient! Da kann es sehr gut vorkommen, dass sich der "Sonntagskocher" Uwe auch unter der Woche an den Herd stellt und für seine Cassia nahrhafte, gesunde und stärkende Speisen zubereitet. :D

Unsere Aisbärlis haben sich "zum Fressen" gern :)