Weiße Schweizer Schäferhunde 

vom Kusebachtal

Die dritte Woche

Heute (21.10.2018) sind unsere Aisbärlis drei Wochen alt geworden und zur Feier des Tages haben wir mit ihnen ein "Portrait-Fotoshooting" veranstaltet. Eine nicht ganz unproblematische Angelegenheit! :D Uns als "Fotografen" fehlte die Professionalität und den kleinen "Weißen" die Geduld mit uns. Das ist natürlich verständlich, wer hat schon Lust für ein Foto zu posieren, wenn er fressen, spielen oder schlafen könnte?! Doch der ein oder andere Welpe glänzte mit seinen "Modelqualitäten" (zum Beispiel Rüde blau).

Aber wir wollten den Wauzis heute nicht nur auf die Nerven gehen, sondern ihnen auch eine Freude bereiten und so durften sie mitsamt der Wurfkiste umziehen, von der einen Ecke des Wohnzimmers in die andere. Diese Ecke ist auch viel schöner und, nachdem unser großer Esstisch verbannt worden ist, wurde der Platz umfunktioniert zur "Spielhöhle". Denn das Spielen miteinander ist zwar schön und gut, wenn Mama Cassia sich gaaanz vorsichtig beteiligt sogar noch besser, aber so langsam will die Räuberbande außerhalb der Wurfkiste auf Entdeckungsreise gehen. Die ersten Welpen (Rüde hell- und dunkelgrün) haben sich am gestrigen Samstag schon aus der gewohnten Umgebung herausgewagt und nach dem Umzug folgte ihnen heute der Rest der Rasselbande.

Herrchen Uwe hat aber nicht nur das Wohnzimmer spielsicher gemacht, sondern auch schon angefangen den Garten für die Wauzis vorzubereiten, sodass unser Rudel sich bald auch draußen umsehen kann. Wir freuen uns schon sehr darauf den Aisbärlis bei ihrer Entdeckungstour zuzugucken! :) Damit die Kleinen für das Spielen bestens gestärkt sind, haben wir gegen Ende dieser Woche langsam begonnen ihnen Tatar in klitzekleinen Häppchen zuzufüttern. Der ein oder andere guckte bei der ersten Kostprobe zwar komisch und war zunächst nicht so angetan, aber die zweite Erbse am nächsten Tag hat dann doch allen sehr gemundet. :D Die erste Wurmkur dagegen, die den Welpen heute verabreicht wurde, war dann doch nicht so willkommen; aber nun ja, was muss, das muss!

Zum Abschluss des Eintrags zur dritten Woche kommen hier die Ergebnisse des Fotoshootings und ein Video, das unsere Rasselbande beim Spielen zeigt! :)